Bekanntmachungen Jury

Double Rundt 27.06.2020

Verfahren nach WR 69 gegen Schiffsführer von GER 6211 „Jynx“

Vorwurf:

Vorsätzliche Teilnahme an der Wettfahrt Double Rundt 2020 am 27.06.2020 ohne gültigen Messbrief (vom Messbrief stark abweichendes Crewgewicht, Mitführen eines flying headsail), Protestentscheidung der Jury vom 4.7.2020

Jury:

  • Jochen-P. Kunze, Juryvorsitzender
  • Ralf Kock
  • Hildburg Finkler

Entscheidung des Protestkomitees vom 12.07.2020:

GER 6211 Jynx wird in der Double Rundt 2020 am 27.06.2020 aufgrund des Verhaltens des Schiffsführers gem.  WR 69.2 h (2) disqualifiziert und in der Wertung mit DSQ gewertet.

Jochen-P. Kunze, Juryvorsitzender


Double Rundt 27.06.2020, ORC 2

Protest Nr. 1 Wettfahrtleitung gegen GER 6211 Jynx

Abschrift der Entscheidung der Jury vom 4.Juli 2020  – Protestentscheidung DR2020 Nr. 1 WL vs Jynx GER 6211


Antrag auf Wiedergutmachung durch SY Jynx, GER 6211 vom 2.07.2020 (2. Antrag in diesem Vorgang)

Langballigau, YCLL – Clubhaus,    4.07.2020, Uhrzeit : 12:00h

Jury:

  • Jochen-P. Kunze, Juryvorsitzender
  • Ralf Kock
  • Hildburg Finkler

Antragsteller („AS“): Patrik Heinrichs, Vertreter SY Jynx GER 6211

Antrag:                     Wiedergutmachung wegen Wertung als DSQ gem. WR 60.1.b wg.

  •  Verstoß gegen WR 63.2 und 63.3a

dahingehend, die Entscheidung der Jury zu widerrufen, den DSQ zu streichen und  Jynx GER 6211 mit einer gesegelten Zeit von 10h 49min und 1 sek  zu werten.

Entscheidungsabschrift: Protokoll 2. Wiedergutmachungsantrag JYNX Double Rundt

 


 Antrag auf Wiedergutmachung durch SY Jynx, GER 6211

Langballigau, YCLL – Clubhaus,     1.07.2020, Uhrzeit : 16.00 – 17:48h

Jury:

  • Jochen-P. Kunze, Juryvorsitzender
  • Ralf Kock
  • Hildburg Finkler

Antragsteller („AS“): Patrik Heinrichs, Vertreter SY Jynx GER 6211 (am 29.06.2020 geladen, aber nicht persönlich anwesend)

Antrag:                     Wiedergutmachung wegen Wertung als DSQ gem. WR 60.1.b wg.

  •  keine Benachrichtigung des Protestgegners nach WR 61.1 bei der Double Rundt Regatta in ORC 2, kurze Bahn am 27.06.2020
  • kein vorhandener Protest gem. WR 60.1-60.5
  • Keine Protestverhandlung

dahingehend, die Jynx GER 6211 mit einer gesegelten Zeit von 10h 49min und 1 sek auf der Basis eines ORC Double Hand Messbriefs Nr. 141196 vom 17.06.2020 zu werten.

Beschluss:

Der Antrag auf Wiedergutmachung wird zurückgewiesen.

Das Komitee spricht die Empfehlung aus, die über den Protest entscheidende Jury möge das Verfahren gem WR 66 wiederaufnehmen.

Jochen-P. Kunze, Vorsitzender Jury

Auszug aus der Entscheidung abschriftlich: Protokoll Wiedergutmachungsantrag JYNX Double Rundt-ö