Regatta für Jedermann in Langballigau

Eine neue Regattasaison in Langballigau startet in perfekter Balance zwischen sportlichem Segeln, Familie und Geselligkeit. In 4 Sportgruppen und einer „unter sich“ segelnden Gruppe 5 für Boote ohne Spinnaker und double hand findest Du auf jeden Fall mittwochs Dein persönliches Wochen-Highlight, egal ob Sport- oder eigentlich „nur“ Tourensegler. Beitrag als pdf

„Tourensegler“  – Keine Vorurteile   Ja, in Langballigau wird auf sportlichem Niveau gesegelt. Und: Wir haben eine Tourengruppe, die jedem vollkommen ohne Stress und ohne Regatta-Erfahrung eine Teilnahme ermöglicht. In einem 2. Start geht es eher kommod auf die Regattabahn, nachdem alle hektischen Schreihälse schon lange unterwegs sind. Die Bahn für „Tourensegler“ ist kürzer und Du musst keinen Spinnaker ziehen. Mach mit! Dieses Format ist für jeden etwas, der mittwochs „mal raus will“. Egal ob mit Partner, Kindern oder Kumpel, egal welches Alter. Nutz das Angebot!  

Regeln Kein Stress mit Regeln. Zur Info und zum Auffrischen gibt es kurz vor dem Saisonstart eine Einweisung zum Clubabend. Komm am 4.4.2019 um 19.00 Uhr ins Clubhaus!

Meldung, ORC-Meßbrief, Ausschreibung und Segelanweisung   Melde Dich bitte schnellstmöglich über manage2sail an, da wir nur so mit Dir planen können. Melde Dich am besten gleich für alle Regatten des YCLL an. Meldung hier.   Besorge Dir schnellstmöglich einen ORC-Club Messbrief für 2019 beim DSV. Antrag und Infos hier . Beantragst Du den Messbrief zu spät, können wir Dich nicht bei den ersten Wettfahrten werten und haben leider sehr viel mehr Arbeit. Deswegen unterstütze uns bitte mit schnellem Handeln.    Beachte bitte die bei manage 2 sail zu jedem event hinterlegten Bekanntmachungen und das Bahnverzeichnis, dass Du ausdrucken und mit an Bord nehmen kannst.  

Gruppenteinteilung   Vorläufig (aufgrund angenommener Werte und erhoffter Meldungen):  

Gruppe 1: Circus, Kuddel, Sylva, Sophus, Locura, Martha Pfahl

Gruppe 2: Thiassi, Fru Antje, Alter Schwede, Calina, Wadloper, Sea Biscuit, Fillipa, Kleines Heijeijei

Gruppe 3: Harlekin, Calle Strömer, Charlotte, Vierendeel

Gruppe 4: Explode4us, Jalla Jalla, Levante Sprinter, Boot Timo, Pur Elle

Gruppe 5: Carpe Diem, Hai,    

Mittwochabendregatten   Erste Mittwochabendregatta: 10.4.  (noch ohne Wertung). Erste Mittwochabendregatta mit Saisonwertung: 24.4.2019 (Startschiff: Sophus)   Am 1. Mai findet keine Mittwochabendregatta statt. Dann hast Du aber die Gelegenheit, beim CN die Schinkenregatta mit zu segeln. Mehr Info sicher bald hier  

Startschiff Mittwochs starten wir weiterhin  mit Startschiff aus dem Teilnehmerkreis, das rotierend festgelegt wird und bei der Saisonauswertung vergütet wird (siehe Segelanweisung). Startschiffliste hier Bitte beachte Deine Beteiligung in der Startschiffliste und stelle Deinen Startschiffbeitrag zuverlässig sicher. In der Regel wirst Du durch 1-2 kompetente Unterstützer begleitet. Trotzdem sind 3-4 Crew erforderlich für eine erfolgreiche Wertung. Mach mit Deiner Crew ein besonderes Event draus!

Förde-Regatten Die Termine für die „großen“ Regatten auf der Flensburger Förde für die Saison 2019 sind festgelegt. Der YCLL bietet folgende Regatten:

Im-Jaich Cup am 18. Mai 2019 – Tages-Wettfahrt um feste Seezeichen auf der Flensburger Förde. ORCclub-Wertung. Mit Druck in die Saison starten und später bei Bier, Kartoffelsalat und Würstchen den anderen Teams erklären, warum Du vorne warst.

Flensburger Dunkel am 21. Juni 2019 – lockere Abendregatta um feste Seezeichen auf der Flensburger Förde. ORCclub-Wertung. Freitag Abend knackig segeln, heiß grillen und danach entspannt ab ins Wochenende!

Nordstadtwerke-Cup 2019 am 31. August 2019 – 2 sportliche up-and down-Wettfahrten direkt nach den Sommerferien  auf der Flensburger Außenförde mit Brückenfest, Neptunstaufe und Abendparty. ORCclub-Wertung. Saisonhighlight! Hartes segeln, hartes Feiern                   Teilweise auch mit doublehand-Wertung und Tourengruppe (ohne Spi). Weitere Regatten der anderen deutschen Verein an der Flensburger Förde: hier

Race-Tracking   Wir planen die Integration eines Race Trackers. Die Teilnahme ist freiwillig. Lade Dir dazu die Kwindoo-App herunter, installiere sie auf deinem Smartphone und lass Dein Smartphone während der Wettfahrten mitlaufen. Du ermöglichst anderen, mit Dir und Deiner Crew auf der Bahn mitzufiebern und Du kannst nach jeder Wettfahrt Dein race analysieren. Nähere Infos hierzu hier. Tutorial-Video hier  

Infos: Stefan Voss, Tel: 0461-3107060 (büro); Rainer Koch, Tel 04636- 469, regatta@ycll.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.