Kleine Leute – ganz groß!

Am Montag haben acht Jugendliche aus unserem Verein erfolgreich den Jugendsegelschein abgelegt.

Diesmal war die Praktische Prüfung dran, nachdem alle die Theorie bereits im April bestanden hatten.

Die Jugendlichen bauten für die Prüfung zwei RS-Fevas auf und zeigten ihre Knotenkenntnisse. Dann ging es ab aufs Wasser.

Das Rauskreuzen bei nördlichem Wind war anfangs noch eine echte Herausforderung. Nach dem Einsegeln ging es mit Wende, Halse und weiteren Manövern zur Sache. Auch ungewollte Kenterungen bereiteten den Feva-Crews keine Probleme.

Große Freude und Erleichterung war dann auch bei allen Prüflingen zu sehen, als das Ergebnisfeststand: Alle Bestanden!

Eine feierliche Überreichung der Segelscheine mit Publikum rundete das das Event ab.

Wir gratulieren von Herzen.

Unser Dank geht auch an die Trainer, Helfer und Unterstützer, die die Prüfung zu einem vollen Erfolg machten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.