Flensburger Förde Finale abgesagt

Das Flensburger Förde Finale 2022 findet nicht statt.

Leider ist es in diesem Jahr nicht gelungen, genügend Vereins-Teams der Segelvereine an der Flensburger Förde aufzustellen, um ein echtes Finale möglich zu machen.

Der YCLL freut sich trotzdem über die begeisterte Aufnahme des grundsätzlichen Formats unter den Seglern an der Förde.

Ziel ist und bleibt es, aktives Regattasegeln unter den regionalen Seglern an der Förde zu pushen und hierfür ein Bindeglied zu schaffen. Für 2023 werden wir mit den engagierten Seglern die Ausschreibungsdetails überarbeiten und die Hemmschuhe und Hürden für eine Teilnahme herunter setzen.

Unser Ziel ist, dass Vereine mit eigenen Teams antreten und die besten der Förde sich messen können. Gleichzeitig sollen aber einzelne Crews nicht in dem jetzigen Maße davon abhängig sein, dass weitere Crews aus dem eigenen Club bereit stehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.