LA Sail – Fotoausstellung

Selten hat ein Sportverein das Glück, gleich zwei so talentierte Sportfotografen in seinem Kreis zu haben: In der Station L in Langballig startete die Fotoausstellung LA Sail. Bilder aus den letzten ein bis zwei Jahren Regatta- und Vereinsleben des Yachtclub Langballigau (YCLL).

Die ausgestellten Lichtbildwerke sind das Konzentrat der vielseitigen Arbeit von zwei Fotografen und Seglern aus Langballigau. Sie zeigen die Schönheit des Segelsports, die Schönheit der Natur auf dem Wasser, das Spiel zwischen Naturgewalten und Mensch und Technik aus verschiedenen Perspektiven

Möglich wurde die Ausstellung durch die Zusammenarbeit im YCLL und der Unterstützung zahlreicher Sponsoren aus dem Umfeld des YCLL. Die ausgestellten Lichtbildwerke und andere Werke der Fotografen können erworben werden, der Gewinn aus dem Verkauf geht als Spende in die seglerische Jugendarbeit in Langballigau.

Die Ausstellung läuft die nächsten Wochen in der Station L. Interessenten mit geeigneten Räumlichkeiten für Anschlussaustellungen sind willkommen Die Fotografen freuen sich über Vorschläge. Öffnungszeiten:  außer montags abends ab 17:30 Uhr

Zu den Fotografen:

Irk Boockhoff

(61), Inhaber einer Werbeagentur seit 1985 und Fotograf. Durch den Segelsport zur Yachtfotografie gekommen und zahlreiche Fotowettbewerbe gewonnen. Licht, Atmosphäre und den richtigen Bildausschnitt zeichnen die Fotos besonders aus. boockhoff(et)bo-werbung.de

Hauke Bunks

(51) Marineoffizier, nach Seefahrtszeit in der Informationsarbeit der Bundeswehr. Hobbyfotograf seit der Jugend, Ausrichtung auf Street, Reisen und Maritimes. Lebt in Flensburg und Berlin. Hat den Anspruch an sich selbst, die Bilder mit der Kamera aus dem Augenblick und nicht mit dem Computer zu entwickeln. Hauke(et)bunks.de

 

Dank an die Sponsoren:

2WCOM

bo-Werbung

Hauke Bunks

Detlev Grützmacher

Folkeboot Surprise

Manfred Hamel

vom Fass, Flensburg

VR-Bank Nord eG

Yacht-Recht.de

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.