Jahreshauptversammlung 2020

Die diesjährige Jahreshauptversammlung fand am Freitag, den 21.2.2020 statt. Der seit 2019 neu zusammen gesetzte Vorstand arbeitet auch in der neuen Zusammensetzung vorbildlich, effektiv und harmonisch zusammen.

Erstmals seit langem trafen wir uns in einer neuen Lokalität, da der Landgasthof Streichmühle bei der Terminplanung 2019 in ungeklärten Pächterverhältnissen verlief. Dieses Jahr daher in Station L bei Bea Peters in Langballig an der B199. Die Station L konnte die Zahl der Mitglieder „wuppen“. Genauso gut „performte“ die Küche beim Grünkohlessen vor der Versammlung.

Die Highlights:

Harald Thiele wurde mit einstimmigem Beschluss wegen seiner langjährigen Verdienste um den Club die Ehrenmitgliedschaft verliehen. In seiner ihm eigenen Bescheidenheit nahm er die Ehrung entgegen.

Er liess es sich nicht nehmen, eine Tag später als weiterer Sponsor der neuen Double hand Regatta des YCLL mit einzusteigen.

Parkplatzprobleme

Politischen Turbulenzen in der Gemeinde folgend stand in 2019 der Wiesenparkplatz des YCLL in Frage. Ein echtes Problem für die Mitglieder, aber auch Langballigau selbst. Hätte doch das kopflose und unabgestimmte Vorgehen eines Gemeindepolitikers für Parkchaos am Hafen sorgen können.

Der über viele Jahre eng mit der Gemeindepolitik zusammenarbeitende und mit grossen Aufwand und Eifer um Transparenz und Kooperation bemühte Vorstand musste nun in Eigenregie für eine Klärung der Lage sorgen. Dies wird aller Voraussicht gelingen, wenn auch mit erheblich höheren Pachtzahlungen.

Logistik-Champion

Trotz des großen Logistikaufwands, den der Club 2 mal im Jahr treibt, gelang es dem neuen Takelmeister Slippen, Jörg Paulsen-Worm, einen reibungslosen und exzellenten Übergang hinzubekommen. Über 80 Schiffe auch bei widrigen Bedingungen innerhalb von unter 7 Stunden sicher und gut aus dem Wasser, über die Strasse nach Langballig vor die Winterlagerhallen zu bekommen, dort Waschen und einfahren und alles wieder rückwärts – das ist eine jährliche Leistung, die vorbildlich ist und auf die der YCLL stolz sein kann.

https://www.ycll.de/?p=10569

Regatta für Alle

Der ebenfalls neue Regattawart Stefan Voß konnte genauso von einem reibungslosen Übergang des Amtes berichten.

Die Regatten des YCLL erfreuen sich immer weiter zunehmender Beliebtheit und Beachtung über die Grenzen der Förde hinaus. Besonderes highlight dieses Jahr:

Double Rundt – 2 Leute-2 Inseln=doppelt Spaß

Der Start der neuen Double Rundt Regatta. Streng nach einem Umfrageergebnis innerhalb des Clubs konzeptioniert, ist die Regatta schon vor dem ersten Start ein Rekord. Mit großer Begeisterung nahmen im Club auch diejenigen das event auf, die bislang nicht auf die Regattabahn gehen. Mehr Informationen zu Double Rundt

Von aussen erreichte uns eine begeisterter Schub weiterer Segler, die alle am ersten Sommerferienwochenende von Langballigau aus rund Alsen, rund Barsö nach Dyvig zweihand segeln wollen. Die Meldeliste war schon im Januar voll. Der Regattauschuss hat eine Warteliste eingerichtet. Der Zuspruch übersteigt unsere Platzkapazitäten und unsere Erwartung deutlich und macht uns froh.

Jugend dreht auf

Auch die Jugend blüht und gedeiht. 32 Kinder lernen bei uns mittlerweile an 2 Tagen in der Woche Einsteiger- und Fortgeschrittenen-segeln. Trainer sind da, Unterstützung trotzdem benötigt und sehr willkommen.

Das Einsteigerkonzept ist umgesetzt. Die Teeny-Jollen sind verkauft, die ersten Optimisten angeschafft.

Gemeinsam mit 2 RS Feva und 3 x 420er Jollen sind wir gut aufgestellt und wollen mehr. Die Hardware wird ab 2020 auf einem noch hübsch zu gestaltenden neuen Bauwagen im Hafenbereich aufbewahrt.

Eine Kooperation mit der Grundschule Langballig läuft sich langsam warm. Die Grundschule hat Langballigau als neuen team8 – Standort für Schülersegeln etabliert. (Bild: sh:z/ W. van de Loo)

Solide Finanzen

Auch der Wechsel in der Finanzabteilung verlief bilderbuchartig.

Verbesserung der Liquiditätslage, mögliche Sondertilgungen und Rücklagen für zukünftig schon anstehende Investitionen waren möglich und sind auch zukünftig gesichert.

Die Clubfinanzen sind solide aufgestellt.

Alle zur Wahl stehenden Vorstandsmitglieder standen zur Wiederwahl und betonten das schöne Klima und die Zusammenarbeit.

Alle Vorstandsmitglieder wurden einstimmig wiedergewählt.

Im YCLL ist alles schön.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.