Vielen Dank an alle Helfer!

Unser Herbst-Slippen 2017 ist, bis auf wenige Ausnahmen, wieder einwandfrei abgelaufen!!

Auch wenn der Wasserstand und das Wetter kurzzeitig gegen uns waren, haben wir am Samstag zwischen

05.15h und 19.30h 85 Boote:

bewegt, gekrant, transportiert, gewaschen und unfallfrei eingeparkt!!!!

Vielen Dank auch an die Fahrer, die Firma Klages Kran, die „Versorger“ sowie an alle freiwilligen Helfer!!

Es hat Spaß gemacht, Ihr habt alle einen tollen Job gemacht!!

Zitat eines Treckerfahrers:“ Da könnt Ihr Euch ja am Sonntag alle wieder ordentlich auf die Schultern klopfen!“

Ich finde: Recht hat er!!!!

Ich wünsche Euch eine erfolgreiche Wintersaison und viele schöne Stunden beim Polieren!

Viele Grüße Torben

Und hier Bilder von Schorsch –>

                      

Die Segelsaison nähert sich ihrem Ende und wir müssen die anstehenden Arbeiten gemeinsame anpacken. Wir freuen uns auf Deine aktive Mithilfe. Bitte beachte folgende Termine:

  • 13. Oktober: Slipvorbereitung
  • 14. Oktober: Aufslippen.

Bitte beachte hierzu die näheren Informationen und die Arbeitseinteilung in Read More

Langballigauer gehören zu den Durchhaltern. Die Aktivität des YCLL bei Regatten ist immer gut gewesen. Dieses Jahr nicht nur auf der Förde, sondern mit 4 Teilnehmer auch beim Ironman der Segler, dem Silver Rudder 2017, das dieses Jahr von Svendborg aus im Uhrzeigersinn um die Insel Fünen ging. Die Zahl der deutschen Teilnehmer ist hoch. Mit Peter Kohlhoff und seiner bildhübschen „Gloria“ gab es auch einen schleswig-holsteinischen Gruppensieger, obschon von über 400 gestarteten Booten bei sehr wenig Wind nur 130 durchs Ziel kamen. Die Veranstaltung ist völlig überfüllt, schon ein Startrecht zu ergattern ist eine Aufgabe. Und so ist der Hafen von Svendborg vor und nach dem event fast trocken gelegt. Aber nicht von Rennziegen. Sondern ganz überwiegend von ganz normalen Fahrtenbooten und vielen Kleinbooten.

Manche konnten schon gar nicht richtig starten. Unserem Thorsten Read More

Auch 2017 war der YCLL erneut vertreten bei den Kongelig Classics, einer Regatta klassischer Yachten von Flensburg nach Apenrade. Bei insgesamt ca. 60 teilnehmenden Schiffen hat Hans-Arthur Graeper mit seinem 55 Jahre alten LA-Kreuzer in seiner Klasse bei 8 Schiffen den 3. Platz erreichen können, und das, wie er sagt,  „einhand“, bei doch recht kräftigem Wind. In Erinnerung an die erste Read More

Liebe Segelfreunde,

zum Monatstreffen am Donnerstag, den 5. Oktober, wird es richtig heiß. Vor der Clubhalle in Langballig wird zusammen mit der Feuerwehr eine praktische Feuerlöschübung abgehalten und es werden Vorsichtsmaßnahmen an Bord besprochen. Jeder bekommt die Chance, selbst mal mit einem Feuerlöscher, ein Feuer zu löschen. Ich freue mich auf reges Interesse, denn dieses Thema geht uns alle an.

Viele Grüße Irk Boockhoff

Kaum eines dieser Boote paßt in den Hafen von Langballigau. Sehen tut man sie meist nur in großen Häfen oder wenn sie einem auf dem Wasser die Sonne oder den Wind beim Vorbeirauschen nehmen: Die Rede ist von den finnischen Swan Yachten aus Pietassari. Doch was haben diese Boote dann mit dem YCLL zu tun?

Alle zwei Jahre treffen sich die Swans zum Stelldichein in Flensburg und nutzen die Fördewoche des FSC für ihren SWAN Baltic Sea Challenge. Dieses Jahr mit besonderer Aufmerksamkeit, hat die Agency von Nautor Swan doch jetzt einen neuen Inhaber. So reiste sogar eine Swan aus Finnland an und reihte sich in die 16-Boote Riege der deutschen und dänischen Swans ein. Eine weitere kam vom Mittelmeer hoch nach Flensburg.

Große Boote brauchen Crew. Und Langballigauer Read More

Moritz Bruns und Chris Lehuniak (vom Odinfischer) gelang mit starker weiblicher Unterstützung (Lena Svensson und Lena Fetting) ein sehr gutes Ergebnis beim Kräftemessen der J-80 Klasse auf der Danish Open in Kopenhagen. Das FRS Racing Team kann sich nach 10 Wettfahrten bei sehr wechselnden Wind- und Strombedingungen über einen hervorragenden dritten Platz bei den J80 Danish Open freuen. Das Team der roten J80 konnte sich bei den ersten 6 Wettfahrten, deutlich von den meisten der 16 Teilnehmer absetzen und erreichte am Samstag Read More

Liebe Segelfreunde,

ab sofort kann der neue YCLL-Kalender für 2018 bestellt werden. Er wird zum Selbstkostenpreis von 12,- Euro in limitierter Auflage von 50 Stck. angeboten und kann vorbestellt werden unter 0172 9819281 oder boockhoff@bo-werbung.de

Viel Spaß und viele Grüße
Irk Boockhoff

Taufpatin F. Jung und I. Koch mit Björn Clausen von der NOSPA und Jugendwart Ralf Kock

Anlässlich des traditionellen Brückenfestes des Yachtclub Langballigau mit der berühmt-berüchtigten Neptunstaufe fand am 15. Juli auch die Taufe der neuen 420er-Gleitjolle statt, mit der die wachsende Riege der erfahreneren Segel-Jugendlichen auf das Wasser gehen kann.

 In Begleitung des Vertreters der Nord-Ostsee Sparkasse, Björn Clausen wurde Read More

Nord-Stadtwerke-Cup und Brückenfest in Langballigau am 15. Juli

Brückenfest und große offene Jahresregatta – seit Jahren eine optimale Kombination beim YCLL. Dieses Jahr mit einigen Neuerungen… Da wäre das erste mal der neue Hauptsponsor für unsere Regatta: Die Nord-Stadtwerke sponsoren den gleichnamigen Nord-Stadtwerke-Cup.

Schon am Freitag kamen die ersten auswärtigen Segler und bestaunten, wie abends die Langballigauer „Partymeile“ wuchs und sich gleichzeitig langsam Hawaii-Flair ausbreitete. denn dieses Jahr folgte das Brückenfest -auch eine Neuerung- einem launigen Motto.

Regatta-Frühstück

Ordentlich „Butter bei die Fische“ gab es für die Crews beim Regattafrühstück im Festzelt mit Ei und allem, was ein Frühstück wertvoll macht.

 

Nord-Stadtwerke Cup

Am nächsten Tag zeigte Regattawart Rainer Koch und die Wettfahrtleitung um Startschiff-Crew Fiete Mers, was Routiniers auch Read More