Neues von und für die Jugendgruppe

Hast Du es auch schwer, sinnvolle Weihnachtsgeschenke für Deine Lieben zu finden?

Mit großer Freude haben wir zum Ende der Segelsaison weitere Neueinsteiger in der Jugendarbeit verzeichnen können. Diese positive Entwicklung gibt den Anlaß, auch das Material für unsere Jugendarbeit weiter zu entwickeln. Der Vorstand konnte durch eine sehr großzügige Spende zur Jugendförderung im Wassersport eine erste neue Ausbildungsjolle für unsere Jugendlichen mit Slipwagen und Strassentrailer erwerben. Dies ist der Anfang einer Erneuerung unseres Bootsparks. Es handelt sich um eine RS Feva Jolle. Mit dieser können die Jugendlichen nicht nur unkompliziert und leicht segeln lernen. Die Jolle ist gleitfähig, rasanter, bietet einen modernen Gennaker und damit alles, was späteres Leistungssegeln ausmacht. Mehr Info hier

Anbei ein Bild unseres Jugendwartes Ralf, nachdem er Mittwoch bis nachts für die Abholung der Jolle im Auto gesessen hat und unserem Vorsitzenden bei der Reinigung der neuen Jolle vom Reisestaub. 

Wir freuen uns, den Jugendlichen im Amt Langballig und im Umkreis damit nahezu perfekte Bedingungen bieten zu können, ihren Einstieg in den Segelsport zu finden. Und zwar niedrigschwellig ohne Ansehung, ob die Eltern Clubmitglieder sind oder ob die Familie genug Finanzkraft für einen aufwändigen Sport hat. Dieses breite Angebot des YCLL für die Jugend wurde dieses Jahr auch von der NOSPA, der VR-Bank und unserem Hafenbetreiber, der Firma Jaich unterstützt.

Hast Du es auch schwer, sinnvolle Weihnachtsgeschenke für Deine Lieben zu finden?

Schlips und Socken sind out… Schenke Freude! Schenke 10% Deines Weihnachtsgeldbudget in Form einer Spende an unsere Jugendabteilung und unterstütze damit unsere Arbeit. Dein Lohn sind nicht nur eine Spendenbescheinigung und eine Bestätigung an Deine Lieben, daß Du Kindern Freude geschenkt hast. Schau nächsten Sommer den fröhlichen Kindern beim Training zu.

Freude ist unbezahlbar!

Socken kriegen irgendwann Löcher 😉

Jeder Betrag hilft. Melde Dich gerne bei uns und mach mit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.