Klick zum vergrössern

Eine neue Sperrzone untersagt das Befahren von Bereichen westlich der Halbinsel Holnis und wird uns das Leben schwer machen.

Nach der Ostsee – Schleswig – Holstein – Naturschutzgebiets-befahrens-verordnung vom 27. September 2016 wurden unter anderem in der Flensburger Förde neue Sperrzonen eingerichtet. Geschütztes Liegen in der Innenförde vor der Steilküste von Holnis, der seit Jahrzehnten geübte und den Verkehr entzerrenden „Methmann-Schlag“ bei Regatten und auch die den Verkehr entzerrenden Steuerbord-Bug Schläge auf der Kreuz aus der Innenförde heraus bei Schausende in die Enge von Rinkenæs vor der Fahrwassertonne 12 sind damit Geschichte. Read More

Am 27. Januar versammelten sich  soviele Mitglieder im Landgasthof Streichmühle, daß der Festsaal zum vorherigen Grünkohlessen aus allen Nähten platze. Die Gastronomie und auch die Küche hatte den Laden aber hervorragend im Griff. Um 20:15 eröffnete der 1. Vorsitzende die Versammlung. Nach dem Gedenken der in 2016 verstorbenen Mitglieder Fridmar Dittloff und Günter Jessen sowie (schon vor der JHV 2016) Thomas Meissner konnten wir 8 neue Mitglieder als fördernde Mitglieder und zwei neue aktive Mitglieder in unseren Reihen begrüssen. Die Vorstandberichte liessen eine zwar bewegte, aber gut laufenden „Geschäftstätigkeit“ des Clubs erkennen.

Der Brand des team baumarktes und die dadurch abzuarbeitenden Schäden an den Winterlagerhallen des Clubs, die ausbleibende Entwicklung in der Nachbarschaft des Clubhauses am Hafen sowie die Aussicht auf eine Belebung der Aussenmole durch eine konzeptionierte Badebrücke, die gemeinsam mit der Gemeindepolitik und dem Hafenbetreiber verfolgt wird, bildeten einige der dortigen Höhepunkte. Ferner wird der Festausschuss innovative Ideen verfolgen. Dazu gehört in diesem Winter noch das am 18. Februar stattfindende Bergfest, für das sogar mit Dirndl geworben wurde.

Die eingespielten Takelmeister liessen Read More

ORC-orgxDer ORC hat die neuen Richtlinien für 2017 veröffentlicht. In der Vermessung werden kaum spürbare Änderungen erfolgen. Wir werden aber die Ergebnisrechnung ab 2017 wieder auf das noch von DH bekannte triple number System umstellen, daß 3 verschiedene Windstärkebereiche widerspiegelt.

Die genauen Änderungen Read More

cdu-hafen-langballigdez2016

Flensburger Tageblatt, 11. Januar 2016

Auf Einladung der CDU Ortgruppe Langballig nahmen Vertreter des Yachtclub Langballigau Michael Rampf (1.Vors) und Jochen-P.  Kunze bereits im Dezember an einer lockeren Gesprächsrunde zum Thema Hafenkonzept und Hafenentwicklung teil. Der YCLL steht hierzu Read More

img_9006

Keine Hände in den Taschen

Der erste schwere Sturm und das in die Förde zurückschwappende Wasser hat auch im Hafen von Langballigau Schäden hinterlassen und viel Algen und Seegras angespült.

Aufgrund von Schäden an den festen Stegen hat der Rettungskreuzer der DGzRS seinen Standort an Read More

berfest-foto

Der Retter liegt mitten im Hafen, die Strasse „Am Hafen“ ist überspült

Der erste Wintersturm in 2017 sorgte für einen ordentlichen Badewanneneffekt.

Am Abend des 4. Januar schwappte die Ostsee in kürzester Zeit mit Macht in die Flensburger Förde zurück. Sie überspülte nicht nur das Stadtzentrum in Flensburg, sondern auch Langballigau.

Schäden an festen Stegeinrichtungen wurden Read More

Am Mittwoch, den 11.01.2017 um 19:00 Uhr startet in unserem Klubhaus ein neuer Kursus zum Erwerb des SRC- Seefunkzeugnis. Nähere Informationen werden an diesem Abend bekannt gegeben.

Anmeldungen bei P. Weber            pitweb13@gmail.com

Für die Einhandregatta Rund um Fünen 2017 ist bereits Meldeschluss. Das heillos überlaufene Regattaformat, der „Iron man“ der Ostseesegler wird im kommenden Jahr von 4 Booten aus Langballigau bereichert. Nachdem letztes Jahr Thorsten Thelen (Six Beat, TwoStar 36) und Stefan Voss (Dogmatix, X-332) gemeldet und erfolgreich teilgenommen haben, haben für 2017 neben den beiden noch Gunnar Read More

Soweit Du als Mitglied des YCLL für die Saison 2017 einen Liegeplatz im Yachthafen Langballigau aus dem Club-Kontingent in Anspruch nehmen möchtest, sende bitte den vollständig ausgefüllten und unterschriebenen Liegeplatzantrag per Post an Uwe Berthold. Die Adresse findest Du auf dem Formular.

Das Formular findest Du hier .

Beachte bitte, daß Liegeplatzanträge, die zu spät, unvollständig oder ohne Unterschrift eingehen nicht berücksichtigt werden können. Dies ist insbesondere wegen der dort dokumentierten Haftungsverzichtserklärung unverzichtbar.