Die Teilnehmerzahl ist leider begrenzt. Zur Zeit sind alle Startplätze vergeben.

Nutze die Möglichkeit der Warteliste!

Sollten bereits gebuchte Startplätze durch Rückgabe frei werden, oder sich durch neue organisatorische Möglichkeiten einige weitere Startplätze ergeben, würden wir Interessenten gern kontaktieren und eine Startmöglichkeit anbieten.

Read More

Sonntag, 12. Januar, 11:00 Uhr- Neujahrsempfang im Clubhaus. So verkatert kannst Du nicht mehr sein, daß Dir das entgeht!

Jahreshauptversammlung, dieses Jahr in Station L in Langballig – am 21. Februar 2020. Die Einladungen sind raus per E-mail. Melde Dich zum Essen an.

Einladung nicht bekommen? Melde Dich bei verwaltung@ycll.de und beschwere Dich mit netten Worten.

Und lohos gehts mit dem Feiern! Clubfest! Weil es so schön war wieder in der Strandterasse am 7. März 2020. Save the date. Genaueres folgt!

Die Regattavereinigung Seesegeln hat die deutschen Regatta-Termine bekannt gegeben. Der Im-Jaich Cup des YCLL am 16. Mai ist wieder dabei und bietet die erste Runde für Offshore-Regatten in der kommenden Saison. Auch unser Flensburger Dunkel am 19. Juni ist Bestandteil der deutschen Rangliste.

Leider überdeckt sich unser neues Double Rundt in der kommenden Saison noch mit der Kieler Woche. Wir vermuten, angesichts der bereits jetzt starken Teilnehmerzahl wäre dieses neue Event sonst auch mit dabei. Aber in den Folgejahren wird es terminlich weniger zu solchen Überschneidungen kommen.

Anmeldung zu YCLL-Regatten

RVS- Rangliste 2020

Das neue Double Rundt des YCLL am 27. Juni 2020

Double Hand für jedermann in einem breitentauglichen Rahmen.

Das ist das neueste Angebot der Langballigauer von der Flensburger Aussenförde. Es richtet sich an engagierte „short- hand- crews“, Einsteiger sowie Tourensegler und findet am ersten Sommerferienwochende statt.

In einem auch für Einsteiger zu bewältigenden Rahmen, haben die Macher des neuen Regattaformats ein Konzept entwickelt, das für jeden Anspruch passt und Spaß macht:

Sportlich auf höchstem Niveau einerseits …

Engagierte „short-hand- crews“  fighten sich aus der Flensburger Förde, durch den Kleinen Belt um die Inseln Alsen und Barsø. Sie starten in der Double Hand Wertung unter ORC Club.

Gotthardt ist Hauptsponsor des Double Rundt
Read More

Die Planung für 2020 kann beginnen. Die abgestimmten Termin der Flensburger Segelvereine für die kommende Saison sind online.

Der Aufnahmeausschuss des YCLL hat in seiner Sitzung am 18. November der Aufnahme von 10 Neumitgliedern zugestimmt. Hierunter befinden sich 6 Neumitglieder in Familienkonstellation oder bevorstehenden Familienkonstellationen. Wir freuen uns über den Zuwachs aktiver Menschen aus der Gegend in unsere Gemeinschaft. Zu den neuen Mitgliedern zählen auch unsere neue weitere Jugendtrainerin mit ihrem Mann. Die Sportangebote für Jugendliche und der Segelsport an sich werden durch den Einsatz vieler Mitglieder des YCLL in der Region gestärkt. Der YCLL wächst seit Jahren und schafft es, trotz Demografienentwicklung seinen Mitgliederbestand ohne starke Überalterung zu halten. Eine Herausforderung bleiben die beengten Platzverhältnisse im Gemeindehafen Langballigau.

Read More

Die Bude voll, die Stimmung ausgelassen. Die Langballigauer feierten ihren Saisonabschluss im Landgasthof Streichmühle, der unter neuer Führung wieder einen perfekten Rahmen und einen hervorragenden Grünkohl geboten hat. Auf dem Treppchen landeten auch Externe; hier die Sylva, 3. über alles

Ca. 120 Gäste sammelten sich im Festsaal zum Apres-Sail Schnack bei gutem Essen und dank Medienunterstützung durch Sven Fischer guter Unterhaltung nebenbei, der die besten Bilder von der Regattabahnen der letzten Jahre präsentierte.

Dank dem schnellsten Auswerter der Flensburger Förde hatten wir auch zu Siegerehrung ein überzeugendes Rechenergebnis, das zeigte, wie hoch die Leistungsdichte in Langballigau ist.

So trennten bei Punktzahlen um 100 in den Platzierungen einige Boote nicht mal ein ganzer Punkt. In einer Gruppe entschied zwischen dem 1. und dem 2. Platz eine Punktzahldifferenz von 0,25.

Read More

 Die Masten waren alle gelegt, jeder hatte sein Schiff für das Kranen und Winterlager vorbereitet. Die allgemeinen Vorbereitungen wie Böckefahren und organisatorische Vorarbeiten waren abgeschlossen, aber da war eine Wettervorhersage, die uns doch ein wenig Bauchschmerzen bereitete. 

Sehr frischer bis starker Wind aus Südwest würde mal wieder Wasser aus der Förde hinaustreiben. Schiffe bis zu 10 Tonnen bei Sturm am Kran baumeln zu lassen ist keine Vorstellung die das Herz eines Bootseigners oder Verantwortlichen vor Freude höher schlagen lässt. 

Der Link gibt den ganzen Artikel frei:
https://www.ycll.de/wp-content/uploads/2019/10/2019-10-26-Aufslip.pdf

Teamleistung unter erschwerten Bedingungen.
SW in Böen 7-8, Pegel 45 unter Normal, Schauerböen. Das waren die „ angedrohten“ und erlebten Bedingungen beim Aufslippen von 80 Booten am heutigen Samstag.
Wir bedanken uns bei allen, die engagiert und geduldig mithalfen, die Aufgabe gemeinschaftlich abzuwickeln. Besondere Anerkennung gilt dem Team am Kran unter Leitung Jörg PW die diese Herausforderung heute unter erschwerten Bedingungen zum Erfolg führten.
Danke Euch allen, Euer Vorstand